In der Gemeinschaftspraxis Baden Leesdorf

Leesdorfer Hauptstrasse 65

2500 Baden

0676/6700872

Für wen bin ich da: Frauen mit Wechseljahrbeschwerden,

  • Sie sind über 35 Jahre und suchen jemanden, der ihnen zuhört und ihre Sorgen in Verbindung mit ihrem momentanen körperlichen und seelischen Zuständen erst nimmt.
     
  • sie möchten ihr Leben wieder genießen, aber Hitzewallungen, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Konzentrationsschwäche, Gelenkschmerzen.......etc. lassen das nicht zu.
     
  • sie möchten ihrer Partnerschaft neue Segel setzen und ihre eigene Sexualität gemeinsam oder auch alleine neu entdecken?
  • Die Kinder sind aus dem Haus und sie fühlen sich nutzlos und brauchen eine Neuorientierung, aber sie können ihre Energien und Ressourcen nicht alleine aufdecken und benötigen Unterstützung dabei.

  • sie wollen sich beruflich neu orientieren, sich etwas Neues trauen, wagen es aber nicht, weil sie sich zu alt fühlen, weil ihnen ja die Wechseljahre im Genick hängen und die Umwelt sie nicht mehr für leistungsfähig häl

 

  • sie sind ein Mann oder eine Frau dessen Partnerin (so ab 35 Jahre) Probleme mit ihrem körperlichen und seelischen Befinden hat und sie benötigen jemanden der ihnen zuhört und ihnen hilft die Partnerin besser zu verstehen und sie konstruktiv zu unterstützen

 

 

Wer braucht eine Beratung?

Alle die Hilfe und Rat benötigen rund um die Gesundheit,die Wechseljahre und die Pubertät.

Ich würde mich freuen, wenn ich mich mit ihnen gemeinsam auf die Suche nach einem ziel- und lösungsorientierten Weg begeben darf.

Wir Frauen sind in der heutigen Zeit über die Medien gut informiert und sollten zu jeder Zeit auch gut funktionieren. Nur manchmal gelingt es uns nicht ohne fremde Hilfe. Körper Geist und Seele verlangen eine gute Pflege und die ist eben manchmal nur mit Hilfe zu bewältigen. Wir wollen alles alleine machen, weil wir das so gewohnt sind. Beruf, Kinder, Haushalt und das bisschen "wechseln" schaffen wir doch auch noch. Der hormonelle Umstellungsprozess ist enorm. In diesen Jahren des Umbruchs arbeiten die Frauen alles auf, was schief gegangen und was verpasst worden ist. Die Attraktivität und der Stellenwert wird in Frage gestellt. Eine rechtzeitige Beratung unterstützt sie, nicht in ein tiefes Loch zu fallen. Spätestens zum Zeitpunkt der Wechseljahre sind die Frauen und Männer noch einmal gefordert, zu überprüfen, ob sie wirklich selbstbewusst und selbstbestimmt leben. Beim Tanz der Hormone geraten viele Dinge aus dem Rhythmus, viele Einstellungen und Gewohnheiten auf den Prüfstand.

In der Berufswelt, werden Frauen mit sogenannten typischen Wechseljahresbeschwerden meist belächelt und nicht ernst genommen. Um ihnen dabei zu helfen, sich selbst zu helfen und wieder voll einsatzfähig für Familie und Beruf zu werden, vielleicht mit anderen Schwerpunkten oder auch nur kleinen Veränderungen, dazu ist die Gesundheits- und Wechseljahrberatung da.

Wechseljahre sind, so wie das Wort schon sagt,

 

"Wechseljahre- Wandeljahre -Chancenjahre".

 

Der Weg zu neuen Ufern oder " Der Weg ist das Ziel"

Es gibt Frauen die haben keine Beschwerden, das sind aber nur 30% aller Frauen im Wechsel. 30% haben geringe Beschwerden und 30% haben starke Beschwerden, die ihr Leben sehr belasten. Um genau festzustellen wo sie sich mit ihrem Körper befinden, dazu ist die Gesundheits- und Wechseljahrberatung da.

 

 Glauben sie mir, auch vor den Männern machen die Wechseljahre nicht halt, auch wenn sie es wehement abstreiten!!!

 

(C)2015 alle Rechte vorbehalten